Was sind die Nachteile von Wohnlandschaften?

Kalle Sowa

In Deutschland leben wir gerne auf unserem Vorplatz und sind mit der Umgebung zufrieden, aber wir können in einer Wohnlandschaft immer etwas Neues lernen.

Mit dieser Idee begann ich, verschiedene Arten von Stadtlandschaften zu betrachten. Ich denke, die deutsche Landschaft war ein gutes Beispiel: Die deutsche Landschaft ist voller Überraschungen, aber sie hat viele Gemeinsamkeiten, zum Beispiel finden sich die gleichen Straßen, die wir überall sonst benutzen, auch in der deutschen Landschaft. Die Hauptvorteile von Wohnlandschaften sind die Art und Weise, wie sie gebaut sind, und ihre Architektur, die in der Regel auf den effizientesten Lebensweisen basiert. In Deutschland gibt es viele Wohnlandschaften, die als öffentliche Kunstprojekte gebaut wurden. In diesem Beitrag zeige ich einige Beispiele von Wohnlandschaften und erzähle Ihnen, was diese Landschaften für mich so interessant gemacht hat. Wenn du meinen Blog interessant findest, vergiss bitte nicht, einen 1 zu geben oder dich anzumelden! Kalle ist ein Zuhause auf einem Hügel in der süddeutschen Stadt Hannover. Eines der Häuser, die für den berühmten Bildhauer und Architekturbuchautor Ludwig Mies van der Rohe gebaut wurden. Die beiden Häuser, in denen Kalle lebte, in Hannover. Ich denke, man sieht, dass Kalle in seinem alten Haus glücklich ist. Er liebt das Haus und seine Familie, so sehr, dass er seine Frau zur "Großmutter" machte (der Name der Großmutter war auch Lotte), indem er ihren Namen in das Grundstück einbrachte. Das ursprüngliche Haus in Hannover, das die Mutter von Kalle 1935 erbaute. Sie baute das Haus auf einem alten Bauernhof, der einfach zu mühsam zu verwalten war. Das Haus befindet sich auf dem Foto links (und rechts). Um das Bild realistischer zu machen, hat Kalle das Haus abgetragen und im Erdgeschoss des neuen Hauses seiner Mutter wieder aufgebaut. Wonach soll ich beim Kauf von Wohnlandschaften suchen? (Die Mutter von Kalle ist heute selbst Architektin und baut zwei weitere Häuser.) Der alte Bauernhof war nicht weit von dem Haus auf dem Foto entfernt; Kalles Vater war einer der frühen Siedler des Bauernhofs. Dadurch ist es mutmaßlich hilfreicher als Wohnlandschaften. Kalle's Mutter baute das Haus im Erdgeschoss ihres neuen Hauses. Ihr Mann und ihr Bruder arbeiteten auf dem Hof und kauften ihn. Ihre Familie lebte im Haus, bis Kalles Vater 1914 ging. Er war ein deutscher Einwanderer, der nach Deutschland kam, um Architektur zu studieren.