Warum brauche ich Wohnlandschaften?

Kalle Sowa

Sie sind der einzige Weg, eine Landschaft zu schaffen, die den Ort repräsentiert, den sie repräsentiert.

Hier ist ein Beispiel dessen, was ich "Dutch Landscape Design" nenne, aus meinem Buch: Das Hauptmerkmal meines Buches ist, dass es in zwei Teile gegliedert ist: Landschaftsgestaltung und "Dutch Design". Genau das unterscheidet dieses Produkt von anderen Artikeln wie Möbelum Sessel. Ich verwende die niederländische Entwurfsmethode, um die "Niederländische Landschaft" zu erstellen. Im Buch beschreibe ich die Elemente meines eigenen Stils. Ich möchte mein Wissen über niederländische Landschaftsgestaltung weitergeben. In gewisser Weise geht es in diesem Buch um die Schaffung eines "niederländischen" Designstils, der sich von den meisten anderen Büchern über Wohnlandschaften, die ich je gelesen habe, deutlich unterscheidet. Dieses Buch soll ein praktischer Leitfaden und eine Referenz sein. Das Einzige, was im Buch nicht erwähnt wird, ist, dass man viel Niederländisch beherrschen muss, um es zu lesen und zu verstehen. Ich schätze, dass die meisten Leute dieses Buch nur lesen und verstehen, weil es auf Niederländisch ist. Ebenfalls ist Sheesham Sideboard einen Versuch wert. Mein Stil ist holländisch. Ich bin in Amsterdam geboren und aufgewachsen und bin immer noch ein Expatriate. Ich habe in Deutschland gearbeitet und in vielen europäischen Ländern gelebt, hauptsächlich in Deutschland, der Schweiz, Belgien, Frankreich und den Niederlanden. Der größte Teil meines beruflichen und privaten Lebens verbrachte ich in Amsterdam. Als Folge ist es mit Bestimmtheit stärker als Wohnlandschaften Vergleich. Ich war bisher noch nie in Deutschland oder der Schweiz gewesen.

Der Titel basiert auf der Tatsache, dass die meisten Wohnlandschaften in Deutschland und der Schweiz hergestellt werden. Viele Leute betrachten diesen Titel auch als einen deutschen Satz: "De Nederland, sterben in Nederland". In Deutschland und den Niederlanden kann man viele verschiedene Arten von Architektur sehen. Es gibt die klassischen Stadthäuser und kleine, kleine Städte. Ein typisches Gebäude der damaligen Zeit in den Niederlanden ist das "sak", das eine kleine Wohnung ist. Es gibt auch "Klooste" oder "Golfplätze", das sind moderne Mehrfamilienhäuser, eine kleine Version des "sak". Die letzte Art der Architektur heißt "Hollandische", und es ist eine Kleinstadtarchitektur, die oft "Holland" genannt wird.